Wir bewegen die Region Zug!


Willkommen auf den permanent eingerichteten Zeitmessstrecken für jedermann. Starte jederzeit und so oft du willst - und dies kostenlos!

Zuger Running-Trophy

6 Etappen / Rundstreckenkurse kurz-mittel-lang / Running, Walking, Nordic Walking

Zuger Mountain-Trophy

6 Etappen / Bergstrecken / Running, Walking, Nordic Walking, Rennvelo und Mountainbike

Aktuelle Etappe:
Running_05_Zug
Letzte erfasste Zeit:
00:24:57
Denise Bucher
Anzahl Zeiten Vortag:
31
Anzahl Zeiten seit Etappenbeginn:
270
Leader 2.10 km (Running)
Reto Eggimann
00:07:36
Leader 5.90 km (Running)
Reto Eggimann
00:23:54
Leader 16.80 km (Running)
Philipp Arnold
01:00:07
Aktuelle Etappe:
Mountain_05_Schmittli-Zugerberg
Letzte erfasste Zeit:
00:21:44
Sandra Aregger
Anzahl Zeiten Vortag:
20
Anzahl Zeiten seit Etappenbeginn:
116
Leader 3.30 km (Running)
Beat Blättler
00:18:01
Leader 3.30 km (Rennvelo)
Angelika Bauer
00:13:10
Leader 3.30 km (MTB)
Mario Nideröst
00:13:41
Anzahl Zeiten Vortag:
51
Anzahl Zeiten insgesamt:
7068

Übersichtskarte

Teilnahme mit Smartphone - so geht's

... fehlt deine Zeit?

  • Hast du deine Personalien auf der Stempelkarte unvollständig angegeben (fehlende Mailadresse, fehlender Jahrgang, ...)? Hast du vergessen, die Sportart oder die Streckenlänge anzukreuzen?
  • Melde dich mittels dem Formular Fehlende Zeiten, damit wir deine Angaben vervollständigen können. Danke.

Aktuelle Etappen

5. Etappenzeitfenster 11.08. - 09.09.2018, 16.00 h

Running-Trophy: 05_Zug

  • Baustelle Strecke lang 16.8 km: Zwischen Bann und Blickensdorf befindet sich eine Baustelle. Den Teilnehmern ist der Durchgang der Baustelle – unter entsprechender Rücksichtnahme – gestattet.
  • Toilette, Garderoben und Duschen im Leichtathletikstadion Herti-Allmend (Allgemeine Öffnungszeiten für Einzelsportler, welche den Schulsport und andere Nutzerinnen und Nutzer nicht stören: Mo-Fr bis 08.00-21.30h; Samstag, Sonntag und Feiertage sowie bei Veranstaltungen geschlossen).

Mountain-Trophy: 05_Schmittli-Zugerberg

  • Rennvelo: Zwischen Brunegg und Zugerberg wurde die Strasse mit Rollsplitt belegt. Die Strasse ist gut fahrbar, allerdings empfiehlt es sich, bei der Talfahrt äusserst vorsichtig zu sein oder via Vordergeissboden - Allenwinden zurück zum Schmittli zu gelangen.
  • Bei der Talfahrt ist höchste Vorsicht geboten! Die Strecke kann teilweise verunreinigt sein (Landwirtschaft, Gewitter). Rückfahrt resp. Weiterfahrt nur auf offiziellen Wegen; das Befahren von privaten Grundstücken, Wiesen usw. ist untersagt. Wir danken für die Respektierung dieses Anliegens, sind wir doch auf die Streckenbewilligung der entsprechenden Grundstückeigentümer angewiesen.
Daten werden geladen ...